West Hams Upton Park vor den letzten Jahren

In der zu Ende gehenden Woche wurde offiziell verkündet, dass West Ham United den Zuschlag für die Nutzung des neuen Londoner Olympia-Stadions erhalten hat. Nachdem das Stadion 2015 erst noch für die Rugby-Weltmeisterschaft genutzt werden soll, wird West Ham voraussichtlich ab der Saison 2016/2017 seine Heimspiele dort austragen. Und das für 99 Jahre. So lange läuft der Deal, der als Schnäppchen für West Ham bezeichnet wird.

Die Konsequenz dieser Entscheidung: Der Upton Park – oder Boleyn Ground – sieht seinen letzten Saisons entgegen. Auf „Who ate all the pies“ ist deshalb eine Fotostrecke zu sehen. Ich habe dem Upton Park vergangenen November einen Besuch abgestattet, durchaus auch vor dem Hintergrund, dass West Hams Tage an diesem Ort gezählt sind. Die Schlussbemerkung zur Fotostrecke kann ich nur teilen:

Now that’s a proper English football stadium. It’ll be sad to see it go.

image

Update (15. Mai 2016): Das letzte Spiel im Upton Park ist gespielt, der Umzug von West Ham steht bevor. Bei Who ate all the pies gibts deshalb nochmal Stadionfotos.

Flattr this!